Zeichnung aus der Kassette
© Tagträumer von Aloys Ohlmann, 2011

 

Mittwoch, 25.9.13

Aloys Ohlmann ist am 16.9.2013 gestorben. Mehrere Ausstellungen in der SULB zeugen davon, dass er der Bibliothek freundschaftlich verbunden war. Wir haben ihn als Künstler und unverfälschten Menschen kennengelernt. Seine Anregungen, Erzählungen, sein Engagement und kritischer Blick werden uns fehlen.

Nachruf von Sabine Graf, Saarbrücker Zeitung

Reden der Trauerfeier

 

Ausstellungseröffnung am
Dienstag, 02.07.2013, um 17 Uhr
im Konferenzraum der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek

 

Der bildende Künstler Aloys Ohlmann war schon einige Male mit einem Querschnitt aus seinem Schaffen zu Gast in der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek. Diesmal konzentriert sich die Ausstellung auf zwei im Jahre 2011 entstandene Kassetten. Die beiden Titel Tragträumer und Miseren verraten bereits den Zusammenhang. Zum Einen werden gesellschaftliche Zustände thematisiert, die von Entfremdung, Zerstörung und Entkoppelung des Individuums von der Natur geprägt sind. Zum Anderen erlebt der Künster vor allem an der Beobachtung von Katzen eine Natürlichkeit, die ihn träumerisch in eine unentfremdete Welt versetzt.

Hoffnung
Da sitze ich –
will Doktor Faustus
nicht zitieren
und denke

Will Katzen
Tieren nochmal
ein Gedicht kreieren
sie zeichnen
Will Laub Baum sein
womöglich herbstlich
viele viele Blätter
an die Welt verlieren
und möcht –
in ihnen
aufgehoben sein

 

Begrüßung
Professor Dr. Bernd Hagenau, Direktor der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek

 

Grußwort

Professor Dr. Volker Linneweber, Präsident der Universität des Saarlandes

 

Zeichnen und Zeichnung:

Professor em. Karl-Otto Jung, Fachrichtung Bildende Kunst und Kunsterziehung der UdS

Der Künstler ist anwesend.


Anschließend laden wir zu einem Umtrunk ein.
Die Ausstellung wird unterstützt von der Sparkasse Saarbrücken

 

Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Freunde zur
Eröffnung der Ausstellung
am Dienstag, den 2. Juli 2013, 17 Uhr,
im Konferenzraum der Saarländischen Universitäts-
und Landesbibliothek
im 1. Stock hinter dem Café Starbooks
begrüßen zu dürfen.
Anmeldungen gerne unter sulb@sulb.uni-saarland.de

 

Ausstellungsdauer: 2. Juli - 31. August 2013
im Ausstellungsraum der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek, Geb. B1 1, Universitätscampus, 66123 Saarbrücken.

 

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 – 22 Uhr
Samstag 9 – 15 Uhr

 

Parkmöglichkeiten bestehen auf den Parkdecks 1 und 2 (Uni-Mitte) am Meerwiesertalweg.
Besucher mit eingeschränkter Mobilität fahren durch die Hauptzufahrt Uni-Mitte auf den Campus und erhalten in der SULB ein Ausfahrticket.

 

Einladungskarte zur Ausstellung