Literaturverwaltung mit RefWorks

Das Präsidium der UdS hat auf Grund der prekären Haushaltslage der UdS in seiner 528. Sitzung vom 12. September 2013 einer weiteren Finanzierung des Online-Literaturverwaltungsprogramms RefWorks die Zustimmung versagt. Die SULB stellt demzufolge alle weiteren RefWorks-Schulungen ein. Weitere Informationen finden Sie im SULBBlog.

Hier die Exportmöglichkeiten für Ihre gesammelten bibliographischen Daten:

Fall 1: RIS-Exporte zur Verwendung der Daten in alternativen Literaturverwaltungsprogrammen:

"Alle Referenzen"
für Großansicht bitte anklicken
Screenshot "zu Referenzen -> Alle Referenzen"
"Exportieren" im Menü
für Großansicht bitte anklicken
Screenshot "zu Referenzen -> Exportieren"
"Exportieren"-Dialog
für Großansicht bitte anklicken
Screenshot "Referenzen Exportieren- Dialog"

Fall 2: Gesamtexport zur Weiterverwendung der RefWorks-Datenbank

RefWorks ist an einer Reihe deutscher Universitäten von Bremen bis Konstanz als Campuslizenz verfügbar. Falls Sie vorhaben - oder zumindest nicht ausschließen können -, an einer anderen Universität Ihre akademische Tätigkeit fortzusetzen, können Sie Ihren gesamten RefWorks-Account zur späteren Verwendung inkl. aller bibliographischen Daten, Ausgabestile, Ordnerstrukuren etc. sichern.

"Speichern und Wiederherstellen"
Zum Vergrößern bitte anklicken
Screenshot: "Speichern und Wiederherstellen" im Menü
"Speichern"-Dialog
Zum Vergrößern bitte anklicken
Screenshot: "Speichern"-Dialog