Open-Access-Vereinbarungen mit Verlagen

Die Universität des Saarlandes und die SULB ermöglichen den Angehörigen der UdS durch den Abschluss institutioneller Mitgliedschaften, der Teilnahme an Konsortien und transformativen Open-Access-Vereinbarungen Ermäßigungen beim Open-Access-Publizieren.

Von den DEAL-Vereinbarungen mit Springer Nature und Wiley profitieren auch Angehörige des Universitätsklinkikum des Saarlandes (UKS).

AAAS (American Association for the Advancement of Science)

ACM (Association for Computing Machinery)

Bis 31.12.2021 verringern sich für Mitglieder der Universität des Saarlandes (UdS) die APC in Gold Open-Access-Publikationen:

  • Journal Article: 1.500 USD statt 1.700 USD
  • Proceedings Article und Proceedings of the ACM Article: 800 USD statt 900 USD

Bitte geben Sie bei Artikeleinreichung Ihre Zugehörigkeit zur Universität des Saarlandes an.

American Institute of Physics (AIP)

Die Read and Publish-Vereinbarung mit AIP Publishing (Laufzeit 2021-2023) ermöglicht die kostenfreie Open-Access-Publikation in hybriden Subskriptionszeitschriften (hybrider Open Access) des Verlags.

Die Anzahl der im Rahmen der Vereinbarung verfügbaren Publikationen ist begrenzt. Sollte absehbar sein, dass das Kontingent aufgebraucht werden wird, erfolgt rechtzeitig eine Information des Verlags.

  • Berechtige Autorinnen und Autoren: Mitglieder der Universität des Saarlandes (UdS) mit dem Status „corresponding author“.
  • Acceptance Date ab 01.01.2021
  • Berechtigter Artikeltyp: Article
  • In der Vereinbarung enthaltene Journals (kostenfreie Open-Access-Publikation und Lesezugriff) finden Sie in der AIP-Titelliste.
  • Wichtiger Hinweis: Aufgrund technischer Schwierigkeiten bei AIP können Artikel berechtigter Autorinnen und Autoren momentan nicht der Vereinbarung zugeordnet werden. Sollten Sie eine Rechnung von AIP erhalten, bezahlen Sie diese bitte nicht sondern leiten diese weiter an: open-access(at)sulb.uni-saarland.de

BMJ

Die Publish & Read-Vereinbarung des Bayern Konsortium ermöglicht die kostenfreie Open-Access-Publikation in BMJ's Standard Collection Journals (hybrider Open Access).

Die Anzahl der im Rahmen des Konsortiums verfügbaren Publikationen ist auf 84 Artikel begrenzt. Sollte absehbar sein, dass das Kontingent aufgebraucht werden wird, erfolgt rechtzeitig eine Information des Verlags.

  • Berechtigte Autorinnen und Autoren: Mitglieder der Universität des Saarlandes (UdS) mit dem Status „corresponding author“.
  • Acceptance Date bis 31.12.2021
  • Berechtigte Artikeltypen: Original Research Articles
  • Die Publikation der Artikel erfolgt unter der Lizenz CC BY-NC, außer der Forschungsförder verlangt die Lizenz CC BY.
  • Bitte beachten Sie die Informationen zum Einreichungsprozess.

De Gruyter

Bei dem Verlag De Gruyter besteht von August 2020 bis Ende 2021 eine Institutionelle Mitgliedschaft.

  • Berechtigte Autorinnen und Autoren: Mitglieder der Universität des Saarlandes (UdS) mit dem Status „corresponding author“.
  • Acceptance Date bis 31.12.2021
  • Berechtigte Artikeltypen: Original Paper, Review Paper, Brief Communication, Continuing Education, Case Report
  • 10% Rabatt auf die Publikationsgebühren der hybriden Subskriptionszeitschriften (Hybrid Open Access) und Gold Open-Access-Zeitschriften.
    • Hybrid Open Access ist in fast allen 340 Subskriptionszeitschriften möglich, genaue Angaben finden Sie auf der jeweiligen Webseite der Zeitschrift. Die Gebühr beträgt ohne Rabatt 2.000 € (exklusive MwSt.) pro Artikel.
    • Die Publikationsgebühren der 106 Gold Open-Access-Zeitschriften finden Sie unter Article Processing Charges.
  • Die Prüfung der Zugehörigkeit erfolgt über die Ringgold-ID der UdS sowie der E-Mail-Domain des „corresponding author“.

Hogrefe (PsyJOURNALS)

Die Transformationsvereinbarung mit Hogrefe (Laufzeit von 2021-2023) ermöglicht die kostenfreie Open-Access-Publikation in den psychologischen Zeitschriften (PsyJOURNALS) des Verlags.

Publish-Komponente

  • Berechtigte Autorinnen und Autoren: Mitglieder der Universität des Saarlandes (UdS) mit dem Status „corresponding author“.
  • Acceptance Date ab 01.01.2021
  • Berechtigte Artikeltypen: Research Article (Review, Übersichtsartikel, Multistudy Reports u.a.)
  • Vertragliche Ausnahme: Rezensionen, kleinere Beiträge, Nachrichten, Konferenz-Berichte u.a. sind nicht zugelassen.
  • In der Vereinbarung enthaltene Zeitschriften finden Sie unter dem Punkt Welche Titel sind in der Vereinbarung abgedeckt?

Read-Komponente

Über Hogrefe eContent besteht lesender Zugriff auf aktuell 40 Titel der PsyJOURNALS und die bisher etwa 24.000 erschienenen Artikel.

Karger Verlag

Die Publish & Read-Vereinbarung mit Karger (Laufzeit von 2021-2023) ermöglicht die kostenfreie Open-Access-Publikation in über 60 Subskriptionszeitschriften des Verlags (hybrider Open Access), zudem wird ein Rabatt auf die APC in Gold Open Access Journals gewährt.

Publish-Komponente

  • Berechtigte Autorinnen und Autoren: Mitglieder der Universität des Saarlandes (UdS) mit dem Status „corresponding author“.
  • Acceptance Date ab 01.01.2021
  • Berechtigte Artikeltypen: Research Article, Systematic Review, Case Report, Meta Analyse, Methods Article
  • Kostenfreie Open-Access-Publikation (Authors ChoiceTM) in 63 Subskriptionszeitschriften des Verlags.
  • 15% Rabatt auf die APC der Gold Open Access Journals des Verlags.
  • Bitte beachten Sie die Informationen zum Einreichungsprozess.
  • Bitte geben Sie bei Artikeleinreichung Ihre Zugehörigkeit zur Universität des Saarlandes (UdS) an

Read-Komponente

Es besteht lesender Zuggriff auf alle elektronischen Zeitschriften des Karger Verlags.

MDPI

Die SULB ist seit August 2018 Teilnehmerin am Institutional Open Access Program (IOAP) von MDPI.

  • Berechtigte Autorinnen und Autoren: Mitglieder der Universität des Saarlandes (UdS).
  • Submission Date bis 31.07.2022
  • 10% Rabatt auf die APC, die Book Processing Charges (BPC) der MDPI Books sowie den Language Editing Service.
    • Der Rabatt ist nicht mit anderen Discounts kombinierbar, z.B. Gutscheinen oder Rabatten für die Mitgliedschaft in Gesellschaften.
  • Bitte geben Sie bei Artikeleinreichung Ihre Zugehörigkeit zur Universität des Saarlandes (UdS) an und reichen Ihren Artikel aus dem IP-Bereich der UdS ein.

The Open Library of the Humanities (OLH)

Die gemeinnützige Organisation Open Library of Humanities (OLH) publiziert qualitätsgeprüfte Open Access Journale mit Schwerpunkt in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Die Open-Access-Publikation bei OLH ist für Autorinnen und Autoren kostenfrei möglich. Die Finanzierung wird durch Zuwendungen aus Bibliotheken gesichert, auch die SULB leistet seit 2019 einen Beitrag.

Royal Society of Chemistry (RSC)

Die Read & Publish-Vereinbarung mit RSC ermöglicht die kostenfreie Open-Access-Publikation in den hybriden Subskriptionszeitschriften des Verlags (hybrider Open Access), zudem wird ein Rabatt auf die APC in Gold Open Access Journals gewährt.

Publish-Komponente

  • Berechtigte Autorinnen und Autoren: Mitglieder der Universität des Saarlandes (UdS) mit dem Status „corresponding author“.
  • Acceptance Date bis 31.12.2022
  • Kostenfreie Open-Access-Publikation in den 38 hybriden Subskriptionszeitschriften von RSC.
  • 15% Rabatt auf die APC der Gold Open Access Journals „RSC Advances“ und „Nanoscale Advances“.
  • Zusatzkosten sind nicht Teil der Vereinbarung.
  • Die Prüfung der Zugehörigkeit erfolgt über die E-Mail-Domain des „corresponding author“. Bitte verwenden Sie für die Einreichung und Kommunikation mit dem Verlag Ihre UdS-Mailadresse und beachten Sie die Informationen unter When you are ready to publish.

Read-Komponente

Es besteht lesender Zugriff auf alle Zeitschrifteninhalte von RSC.

Springer Nature (Projekt DEAL)

Der DEAL-Vertrag mit Springer Nature (Laufzeit von 2020-2022, mit der Option auf ein weiteres Jahr) ist die zweite Publish-And-Read-Vereinbarung (PAR) des Projekt DEAL. Als Vertragspartner für Projekt DEAL fungiert die MPDL Services GmbH.

Publish-Komponente

  • Berechtigte Autorinnen und Autoren: Mitglieder der Universität des Saarlandes (UdS) und des Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) mit dem Status „corresponding author“.
  • In der Vereinbarung enthaltene Zeitschriften finden Sie in der Springer Nature-Zeitschriftenliste.
  • Kostenfreie Open-Access-Publikation in über 2.000 hybriden Subskriptionszeitschriften (Open Choice).
    • Publikationsdatum ab 01.01.2020
    • Berechtigte Artikeltypen: Research Article (= Original Paper, Review Paper, Brief Communication) und Non-Research Article (= Editorial Notes, Book Review, Letter, Report).
    • Vertragliche Ausnahme: in Facharztzeitschriften (FAZ) sind ausschließlich Research Article zugelassen.
  • 20% Rabatt auf die Publikationsgebühren in über 350 Gold Open-Access-Zeitschriften der Marken Springer Open und BioMed Central (BMC). Auf die Publikationsgebühren sämtlicher nicht von Springer Nature rabattierten Gold Open-Access-Zeitschriften (z.B. Nature Communications und Scientific Reports) gewährt die MPDL einen Rabatt von 5%, zudem werden die Gebühren bei 2.900 € (Nettopreis) gedeckelt.
    • Publikationsdatum ab 01.08.2020
    • Berechtigter Artikeltyp: Research Article.
    • Der 5%-Rabatt der MPDL sowie die Deckelung der Gebühren entfällt vorübergehend für Artikel mit Publikationsdatum ab 01.08.2021. Bitte beachten Sie die APC in der Spalte DEAL Member APC Cost Contribution, from 1 August 2021 der Springer Nature-Zeitschriftenliste.
    • Die Rechnungsstellung erfolgt an die SULB, die rabattierten Gebühren werden an die Autorinnen und Autoren weitergegeben.

Read-Komponente

  • Es besteht lesender Zugriff auf das elektronische Portfolio der Subskriptionszeitschriften inklusive der zurückliegenden Jahrgänge bis 1997. 
  • Nicht enthalten sind Nature-Zeitschriften, Magazine (z.B. Scientific American, Spektrum der Wissenschaft), technische Fachzeitschriften (z.B. ATZ, MTZ).

Wiley (Projekt DEAL)

Der DEAL-Vertrag mit Wiley (Laufzeit von 2019-2022) ist die erste Publish-And-Read-Vereinbarung (PAR) des Projekt DEAL. Als Vertragspartner für das Projekt DEAL fungiert die MPDL Services GmbH.

Publish-Komponente

  • Berechtigte Autorinnen und Autoren: Mitglieder der Universität des Saarlandes (UdS) und des Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) mit dem Status „submitting corresponding author“.
  • Berechtigte Artikeltypen: Primary Research Article und Review Article.
  • In der Vereinbarung enthaltene Zeitschriften finden Sie in der Wiley Zeitschriftenliste.
  • Kostenfreie Open-Access-Publikation in über 1.400 hybriden Subskriptionszeitschriften (Hybrid Open Access, HOA, bis Februar 2021 unter der Bezeichnung Online Open, OO).
    • Acceptance Date ab 01.07.2019
  • 20% Rabatt auf die Publikationsgebühren in über 230 Gold Open-Access-Zeitschriften (Open Access, OA).
    • Acceptance Date ab 22.01.2019
    • Die Rechnungsstellung erfolgt an die SULB, die rabattierten Gebühren werden an die Autorinnen und Autoren weitergegeben.

Read-Komponente

Es besteht lesender Zugriff auf das elektronische Portfolio der Subskriptionszeitschriften inklusive der zurückliegenden Jahrgänge bis 1997.