Open-Access-Publikationsfonds der Universität des Saarlandes

 

An der Saar-Uni steht ab 2019 ein Publikationsfonds zur Erstattung von Open-Access-Publikationsgebühren, sog. Article Processing Charges (APC), für Zeitschriftenartikel bereit. Der Publikationsfonds wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) durch das Programm Open Access Publizieren gefördert.

Da die finanziellen Mittel begrenzt sind, kann leider keine Garantie für eine Kostenerstattung aus dem Fonds gegeben werden.

1. Förderphase 2019-2020

  • Die Fördersumme für die Jahre 2019 und 2020 betrug insgesamt 248.637 € (= 80% DFG-Anteil von 198.910 €, 20% UdS-Anteil von 49.727 €).
  • Die verfügbaren Restmittel der 1. Förderphase 2019-2020 belaufen sich auf 39.490,41 € (Stand: 03.02.2021).
  • Die Einreichung von Anträgen für die 1. Förderphase (Rechnungen aus den Kalenderjahren 2019 und 2020) ist bis 31.03.2021 möglich.

​​​​​​​2. Förderphase 2021-2022

Die verfügbaren Mittel für das Jahr 2021 betragen 97.828 € (Stand: 19.01.2021).

Zusammensetzung des Publikationsfonds für die 2. Förderphase 2021-2022
Jahr Fonds 100% DFG-Anteil 60% UdS-Anteil 40%
2021 97.828 € 58.697 € 39.131 €
2022 97.828 € 58.697 € 39.131 €
Summe 195.656 € 117.394 € 78.262 €